Betrachtungen zum Fußfall von Chiavenna in den Quellen und der alten und neuen Forschung pdf

 Betrachtungen zum Fußfall von Chiavenna in den Quellen und der alten und neuen Forschung pdf

Betrachtungen zum Fußfall von Chiavenna in den Quellen und der alten und neuen Forschung

  • Nummer: 996073354263214
  • Autor:
  • Sprache: Deutsche
  • Auswertung: 4.3/5 (Votes: 4302)
  • Taschenbuch: 184 seiten
  • Verfügbarkeit: En stock
  • Formate herunterladen: PDF, EPUB, KINDLE, FB2, AUDIBLE, MOBI und andere.

Produktbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,7, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Mittelalterliche Geschichte), Veranstaltung: Geschichtsschreibung in der Stauferzeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Fußfall von Chiavenna gehört zu einer der bekanntesten Episoden des deutschen Mittelalters und wurde mannigfaltig rezipiert. Die Berichte divergieren erheblich in ihren Angaben über Ort und Zeitpunkt, sowie Ablauf und wurden in der Forschung deswegen besonders kontrovers diskutiert.
In dieser Hausarbeit sollen die verschiedenen Quellen dargestellt und auf ihre Unterschiede und Gemeinsamkeiten untersucht werden. Dies sind Arnolds von Lübeck "Chronica Slavorum", Gisleberts von Mons "Chronicon Hanoniense", Die Chronik Ottos von St. Blasien, Die Weltchronik Burchards von Ursberg, Die Marbacher Annalen, sowie die Annales Stadenses von Albert von Stade.

Verwandte Bücher